Einen Augenblick - Webseite lädt

 

Qualitätsmanagement im Wandel

Das Wichtigste
im Überblick

Datum
22.10.2024
(Online Reflexions-Termine werden individuell abgestimmt)
Kursart
Hybrid
Dauer
1x Präsenztag (8h)
2x Online-Reflexions-Termine
optional: 1x Online-Auswertungsgespräch
Zielgruppe
Geschäftsführer, Führungskräfte aus Unternehmen mit bereits umgesetztem Qualitätsmanagement
Entscheider und Beauftragte für Qualität, Sicherheit, Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit aus Unternehmen mit bereits umgesetztem Qualitätsmanagement
Kosten
520,00 € pro Teilnehmenden
(Umsatzsteuerbefreiung für Leistungen im Bildungsbereich nach § 4 Abs. 1 Nr. 21 und Nr. 2 UstG)
Kursinhalte als pdf öffnen

Anmeldeformular

Hier anmelden:

Nutzen

Sie möchten Ihr Managementsystem nahtlos in Ihre Wertschöpfung integrieren und dadurch Ihre Effizienz steigern? Dann ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie!

Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Managementsystem weiterzuentwickeln und verschiedene Normanforderungen, beispielsweise zur Nachhaltigkeit, Umwelt, Energie, Arbeits- und Informationssicherheit, zu einem integrierten System zusammenzuführen.

Ein integriertes Managementsystem, das auf den Anforderungen der DIN EN ISO 9001:2015 basiert, ist der Schlüssel zu kontinuierlicher Prozess-, Produkt- und Dienstleistungsverbesserung. Effizientere und effektivere Abläufe schaffen Sicherheit, Vertrauen und bieten Möglichkeiten der organisationalen Resilienz sowohl intern als auch extern.

Ziele

  • Erlangen Sie ein sicheres Verständnis der Norm DIN EN ISO 9001:2015 und Auditsicherheit!
  • Erfahren Sie, wie Qualitätsorganisationen mit permanentem Wandel umgehen, um resilient zu werden!
  • Erkennen Sie Risiken und Chancen und leiten Sie Veränderungsprozesse durch faktenbasierte Entscheidungsfindung ein!
  • Vereinfachen Sie formalistische Prozesse bei gleichzeitiger Steigerung der Wertschöpfung!
  • Am Beispiel des eigenen Unternehmens Nachhaltigkeits-, Umwelt-, Energie- oder Sicherheitsanforderungen zu einem integrierten System zusammenführen, das alle überzeugt!

Ablauf

1x Präsenztag (8h)

2x Online-Reflexions-Termine mit allen TeilnehmerInnen* (2,5h)

Optional 1 Online-Auswertungsgespräch mit allen TeilnehmerInnen und der Geschäftsführung (ca. 2h)

*um weitere Präsenz- oder Online-Module erweiterbar

Zur strategischen Absicherung erfassen wir im Vorfeld die Erwartungen der TeilnehmerInnen in einem individuellen Online-Vorgespräch. Im Präsenztermin vermitteln unsere KursbegleiterInnen wesentliche Informationen und Tools, zur zeitgemäßen Weiterentwicklung der im Unternehmen bereits vorhandenen (Qualitäts-)Managementsysteme. Außerdem gestalten wir gemeinsam einen sicheren Raum für Reflexion und Veränderung. Anschließend gehen wir in die begleitete Umsetzung individueller Lösungsmöglichkeiten. So entsteht ein flexibles Zusammenspiel von Selbstwirksamkeit, Erfahrungsaustausch und Rückkopplung zum spezifischen Unternehmenskontext.

Der Kurs findet unter Einsatz erwachsenenpädagogischer Methodik statt. Diese beinhaltet einen kontinuierlichen Wechsel von Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch sowie Einzel- bzw. Gruppenreflexionen.

Dozenten

https://www.glascampus.de/wp-content/uploads/2024/05/Sybille-Harsch.jpg

Dr. Sybille Harsch

Ingenieurbüro für Qualitäts- und Umweltmanagement (Lead)Auditorin DIN ISO 9001

Frau Dr. Harsch schloss ihr Studium des Chemieingenieurwesens an der Technischen Universität Karlsruhe 1984 mit einem Diplom ab und promovierte 1988 im Bereich der Galvanoformung von mikromechanischen Strukturen.

Von 1984 bis 1988 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin am Kernforschungszentrum Karlsruhe (heute KIT Campus Nord). Anschließend war sie Gruppenleiterin für Mikrogalvanoformung bei STEAG Mikrotechnik in Karlsruhe und von 1991 bis 1997 Projektverantwortliche für Fertigungssteuerung und Qualitätssicherung bei microParts in Dortmund.

Seit 1998 ist Frau Harsch selbstständig als Beraterin für Qualitäts- und Umweltmanagement tätig. Darüber hinaus arbeitet sie seit 2013 als freiberufliche Lead-Auditorin für die ISO 9001:2015 bei der DEKRA Certification GmbH.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem praxisorientierten Ansatz fördert Frau Dr.-Ing. Harsch die professionelle Entwicklung der Kursteilnehmer am GlasCampus Torgau.

https://www.glascampus.de/wp-content/uploads/2024/05/Joachim-Heissner.jpg

Joachim Heißner

Joachim Heißner verfügt über langjährige Erfahrung als Experte und Coach in der Integration von Kunden- und Marktanforderungen in Managementsysteme. Sein Leistungsspektrum umfasst die Themen Qualität, Arbeitssicherheit, Informationssicherheit, Energiemanagement, Datenschutz, Compliance, Risikomanagement und Business Continuity Management. Er bringt praktische Erfahrungen aus verschiedenen Branchen mit, darunter Dienstleistung, Handwerk, Energie und Telekommunikation, Kritische Infrastrukturen, IT/OT/Cloud-Services-Management und Softwareentwicklung. Herr Heißner teilt sein Wissen in Workshops und Seminaren sowie ehrenamtlich in DGQ-Fachkreisen und im DGQ-Regionalkreis Leipzig.

Herr Heißner hat eine Vielzahl an Qualifikationen erworben, darunter die Ausbildung zum Handwerksmeister, die Weiterbildung zum Energieberater, zur Fachkraft für Arbeitssicherheit und zum Datenschutzbeauftragten, das Studium der Betriebswirtschaft und Erwachsenenbildung sowie die Ausbildung zum Auditor für Qualitäts-, Arbeitsschutz- und Informationssicherheitsmanagementsysteme. Darüber hinaus ist er ein begeisterter Anhänger des lebenslangen Lernens.

Feedback

Das sagen unsere Teilnehmer:innen

„Ich habe noch mehr Sicherheit im Umgang mit den grundlegenden Sachen. Und die neuen Impulse helfen gewisse Dinge anders zu sehen und sich in bestimmte Blickwinkel besser hineinversetzen zu können. Das wird sicherlich in nächster Zeit die Arbeit vereinfachen und noch mehr Früchte tragen.“

(Führungskraft)

„Für mich war es sehr inspirierend, vor allem auch das Thema Kommunikation, was offenbar wirklich stark mit Qualitätsmanagement zusammenhängt.“

(Geschäftsführer)

„Der Kurs hat mir sehr gefallen. Das Schöne daran war der Erfahrungsaustausch und das offene Miteinander, das auch nicht selbstverständlich ist.“

(Führungskraft)

bt_bb_section_bottom_section_coverage_image

Ihr Ansprechpartner

https://www.glascampus.de/wp-content/uploads/2021/10/Silvia-Grossnick-320x320.jpg
Silvia Großnick
Verwaltung & Organisation
Adresse
Repitzer Weg 10
04860 Torgau
+49 3421 758 - 7206
info@glascampus.de
Adresse
Repitzer Weg 10
04860 Torgau
+49 3421 758 - 7206
info@glascampus.de
GlasCampus TorgauSo erreichen Sie uns
InteressantesHier folgt bald mehr
GlasCampus TorgauSo erreichen Sie uns
Logo ESF und Landeswappen Land Sachsen
Logo ESF und Landeswappen Land Sachsen

© Copyright by GlasCampus | Webseite erstellt durch Werbeagentur Goldweiss